Vermächtnis einer Neuen Medizin, Band 1

59,00

Dr. med. Mag. theol. Ryke Geerd Hamer.
Neudruck der 7. Auflage, 1999.

Dr. Hamer konnte die 8. Auflage des Vermächtnisses („Vermächtnis der Germanischen Heilkunde“) nicht mehr vollenden. Trotz widriger Umstände nach seinem Tod, konnte der Verlag Amici di Dirk mehrere Bücher, auch in anderen Sprachen, veröffentlichen oder neu drucken.

Da es sich hier um keine Neuauflage, sondern um einen unveränderten Druck der 7. Auflage handelt, wurde auch die damalige Bezeichnung „Neue Medizin“ beibehalten.
Der zweite Band des „Vermächtnis einer Neuen Medizin“ wird als Neudruck Anfang 2022 erscheinen.

(Aufgrund von möglichen Poststreiks und Überlastung der Versandunternehmen, muss mit Verzögerung beim Versand gerechnet werden.)

59,00

Add to cart
Buy Now
SKU: 84-930091-0-5 Category:

Das „Vermächtnis einer Neuen Medizin“ hat eine lange Geschichte hinter sich. Zum ersten Mal erschien es bei Amici di Dirk, Verlag f. Med. Schriften, Köln, im Jahre 1987. Trotz Dr. Hamers turbulentem Leben – ständig verfolgt, ständig auf der Flucht – sind seitdem mehrere Auflagen erschienen. Die Ergänzung zum Vorwort zur 7. Auflage, die erstmals 1995 erschien, schrieb Dr. Hamer im Gefängnis Köln-Ossendorf („Klingelpütz“) am 18. August 1997.

Die 7. Auflage von 1999, das über Jahre vergriffene Grundlagenwerk, erscheint jetzt im Jahr 2021 im Neudruck.

Viele haben dem „Vermächtnis einer Neuen Medizin“ auf Grund des goldenen Einbands einen zweiten Namen gegeben – das „Goldene Buch“. Dr. Hamer hatte durch die Herausgabe dieses Werks das Leben vieler Menschen gerettet. Sie haben gelesen und verstanden, und waren somit den Fangarmen der Schulmedizin entkommen.

Er hat selbst gesagt: „Wenn nur ein Menschenleben damit gerettet wurde, hat es sich schon gelohnt.“

Aber es wäre zu kurz gegriffen, Dr. Hamers fundamentale Entdeckungen lediglich als eine andere Art von Medizin zu begreifen. Das Leben derjenigen, die die revolutionäre Tragweite der Germanischen Heilkunde verstanden haben, hat sich seit der Lektüre dieses Buches grundlegend verändert. Diese Veränderung kann man nur jedem Menschen wünschen.

„Es ist das größte Göttergeschenk!“ (Dr. Ryke Geerd Hamer)

Rezension:

Dr. Hamers Goldenes Buch rettete mein Leben, es öffnete mir als Krankenschwester die Augen über meinen langen, schmerz- und leidvollen Irrweg in der Schulmedizin, der fast in der Hospitalisierung endete.

Dieses Buch besitzt eine Sprengkraft und ist der Weg in ein neues, angstfreies, empathisches Leben.

Dr. Hamers Mitgefühl für seine Patienten, gleichzeitig seine Präzision und die Überprüfbarbeit seiner Entdeckung, haben das Unmögliche möglich gemacht – Heilung, ohne die Verantwortung länger in fremde Hände zu legen.

Aus diesem Buch liest man, wie der Entdecker Dr. Hamer im wahren Leben war – bescheiden, warmherzig, aufrichtig, ehrlich. Ein Mensch, der sich aus tiefstem Herzen der Natur widmete und sie, gepaart mit sehr viel Empathie für das Lebendige, durch und durch verstand. Nur so war es ihm vergönnt auf diese Jahrtausendentdeckung zu stoßen.

Das Goldene Buch ist FÜR das Leben und eine gesunde Gesellschaft, zeigt es uns doch auf, wohin wir Menschen gehen sollen.

Dr. Hamer ist für mich Ratgeber, Wegweiser, Lehrmeister, Naturwissenschaftler und Arzt, sowie väterlicher Freund in Einem. Als ich die besondere Ehre hatte mit Dr. Hamer zu telefonieren, höre ich noch heute seine Worte:

„Studieren Sie die Germanische Heilkunde so lange sie gesund sind.“

Freiheit beginnt mit diesem Buch – verbunden mit Selbstbestimmung, Respekt und Menschlichkeit.

Ich verneige mich vor dem größten Genie, der all diese Qualen, Leiden, Verfolgungen, Diffamierungen, Einkerkerungen u.v.m. geduldig für uns Menschen ertrug, damit das größte Menschheitsgeschenk, seine Germanische Heilkunde für alle Menschen zugänglich wird.

Noch in tausend Jahren wird Deine Germanische Heilkunde in aller Munde sein, niemand wird diese Entdeckung mehr auslöschen können!

Danke für dieses wunderbare Menschheitsgeschenk!

Rezension:

Vermächtnis einer Neuen Medizin

Wenn wir hier vom „Goldenen“ sprechen, ist dies zuerst einmal der Farbe des Umschlags geschuldet – ein gebundenes Buch in Gold, das ist schon etwas Besonderes. Aber viel wichtiger ist ja der Inhalt, und dieser ist „Gold wert“ und „nicht mit Gold aufzuwiegen“.

Dr. Hamer hat in diesem monumentalen Werk, das 1987 zum ersten Mal erschienen ist, mit großer Akribie viele Patientenfälle beschrieben. So detailliert und chronologisch aufgebaut, dass jedermann sie nachvollziehen und verstehen kann.

Dr. Hamer erklärt die Sinnvollen Biologischen Sonderprogramme der Natur sehr anschaulich und auch die vielfältigen Empfindungen und deren tausenderlei Nuancen, die zu einem Konfliktschock, dem DHS, führen, welches das ganze Programm startet, das wir „Krankheit“ nennen.

Dr. Hamer beschreibt in seinem Vermächtnis immer wieder, wie kriminalistisch man vorgehen muss, um das entscheidende, konfliktive Ereignis heraus zu bekommen und wie wichtig ein weiser Ratschlag ist, um eine Lösung dafür zu finden. Denn dann kann der Patient gesund werden – ohne Chemotherapie, Operationen weit im Gesunden oder Bestrahlungen, die in der sogenannten Schulmedizin zum großen Schaden des Patienten obligatorisch angewendet werden.

Dr. Hamer hat die Ursache von Krankheiten entdeckt und uns somit das Rüstzeug, ja, den Schlüssel, zu einem gesunden, freien und selbstbestimmten Leben in die Hand gegeben.

Somit ist dieses epochale Werk die wichtigste Säule, um die Germanische Heilkunde zu verstehen, nämlich, wie der Mensch in Bezug auf seine Umwelt und seine Mitmenschen funktioniert.

Wer das „Goldene“ gelesen hat, dem ist viel Wissen geschenkt worden und kann nichts anderes tun, als seinen Hut vor diesem genialen Entdecker und Wohltäter der Menschheit zu ziehen!

KK, 12.12.2021

Gewicht 600 g
Top